Wörterbuch der Blasen

Degorgieren : Verfahren mit dem man beim Schaumwein (bei der klassischen Methode) das Hefedepot entfern; das Datum des Degorgierens kann auf dem Etikett angegeben werden und steht für das Alter des Schaumweines. Ab diesem Zeitpunkt nimmt die Qualität des Schaumweines ab.

DOP (in Italien auch als DOCG o DOC bekannt): Geschütze Ursprungsbezeichnung, für Qualitätsweine mit klaren Unterscheidungsmerkmalen, aus begrenzten Anbauflächen; spezifische Produktionsnormen definieren Rebsorten, Erträge pro Hektar, Überwachung des Anbaus, fachgemäße Weiterverarbeitung. Bevor diese Weine in den Handel kommen, werden sie Qualitätskontrollen durch spezielle Instanzen unterzogen, die dann das Flaschenhalsetikett der Genossenschaft Prosecco DOC und DOCG amtlich kennzeichnen. Dies gilt für alle Weinsorten.

Druckkessel: grosser Edelstahlbehälter, hermetisch verschlossen, isoliert, hochdruckresistent und in der Lage, den Wein temperaturmässig zu beeinflussen sowie die Gärungsmasse zu rütteln, damit sich die Hefe besser in der Flüssigkeit lösen kann. Wird für die Schaumweinherstellung nach der Charmat Methode verwendet.

Duftend: Bezeichnung für einen intensiven, direkten Duft mit guter Finesse.

Per restare sempre aggiornato sulle ultime novità ed eventi iscriviti alla nostra
Newsletter