Wörterbuch der Blasen

Rein: Wein mit reinem, offenem und makellosem Duft oder Geschmack.

Remuage (Rütteln): Anwendung bei Schaumweinen mit klassischer Methode. Die Flaschen werden mit der Hand (oder mit speziellen Maschinen) um ca. ein Achtel gedreht, damit sich das Hefedepot langsam unterhalb des Flaschenkorks absetzen kann und anschliessend mit dem Degorgieren entfernt wird.

Restzucker: Zucker der nach dem Gärungsprozess im Wein zurückbleibt.

Auflistung des Restzuckers in den unterschiedlichen Schaumweinen: Brut nature (pas dosè) <3   g/l, Extra brut 0 ÷ 6 g/l, Brut < 12 g/l, Extra dry 12 ÷ 17 g/l, Sec oder dry 17 ÷ 32 g/l, Demi-sec 32 ÷ 50 g/l, Doux >50 g/l

Auflistung des Restzuckers in den unterschiedlichen Perlweinen: Sec von 0 bis 15 g/l, Demi-sec von 12 bis 35 g/l, Lieblich von 30 bis 50 g/l, Doux › 45 g/l

To stay up to date with our latest news and events, subscribe to our
Newsletter